Oktober 2006

 

 

 

MO/02/10/06

Beginn 23:00

Eintritt 8 € (5 € < 24:00)

GEBRÜDER TEICHMANN DJ Set

BEATNIK

Endlich ist es wieder so weit. Die rastlosen Exil-Regensburger und Wahl-Berliner Andi Orange und Ha.te besser bekannt als die Gebrüder Teichmann rocken aufs neue die Stadt. Dieses mal mit einem skrupellosen DJ Set, dass an Rave-Tauglichkeit seinesgleichen sucht. Die Labelchefs von Festplatten tingeln das ganze Jahr quer um den Globus und freuen sich nun endlich wieder auf heimatlich bayerischem Boden das Holzparkett zum knarzen zu bringen. Welcome Back – die Gebrüder Teichmann!!!

DO/05/10/06

Beginn 23:00

Eintritt 4 €

LOSTinMUNICH

DJ SUPERTOBI & DJ SUPERGABI

(Pudel Produktionen & Pastamusik)

Wir freuen uns einen (noch unveröffentlichten) Goldenen Pudel Künstler zu begrüssen. Gerade hat er ein fertiges Album aus der Hosentasche gezaubert, das aller Wahrscheinlichkeit auf dem einzigartigen Hamburger Pudel Label erscheinen wird. Unterstützung erfährt er von Münchens geheimstem Geheimtip DJ Supergabi der für Favorit und Pastamusik bereits veröffentlicht hat. Gemeinsam treiben sie die Erforschung abstrakter Tanzelektronik zwischen Disco, Dub, Electronica und Electro so weit wie nur möglich und bitten zum gnadenlosen Tanz.

 

FR/06/10/06

Beginn 23:00

Eintritt 8 € (5 € < 24:00)

SMITH'N'HACK live

(Hardwax, Berlin)

ANETTE PARTY

(Pastamusik)

STEREO aka NONAME

(Gedankensport)

Smith'n'Hack sind eigentlich Errorsmith und Soundhack. Während Errorsmith durch knusprig trockenen Electrotechno zu überzeugen weiß, begeistert uns Soundhack durch Feingehacktes aus dem DiscoHouse Shop. Gemeinsam vermischen sie die Bandbreite elektronischer Tanzmusik zu einem pumpend minimalen Sound der seinesgleichen sucht. Aus der selben Küche stammen übrigens auch die MMM Bootlegs und die Soundstream White Labels die schon seit Jahren die Floors der Nation rocken.

SA/07/10/06

Beginn 23:00

Eintritt 10 € (6 € < 24:00)

MODESELEKTOR live

(Bpitch, Berlin)

JÄGER90

(Engelreich)

JACK GUZIK II

(Pastamusik)

Nicht ganz ohne Stolz verkünden wir eines der raren Modeselektor Live Sets in der Roten Sonne. Die beiden Berliner Jungs rocken sich quer um den Globus ohne je auf BPM oder überflüssige Geschmacksbarrieren Rücksicht zu nehmen. Irgendwo zwischen Techno, Acid, Electro, HipHop und Breakbeat verirren sich die beiden Live Heroes und zögern auch nicht innerhalb von 30 Sekunden das Tempo zu verdoppeln. Von 120 auf 240 in nur 25 Sekunden – das soll erst mal einer nachmachen. Welcome to the very very wild Style of Modeselektor mit freundlicher Unterstützung von Jack Guzik II und Jäger90.

 

DO/12/10/06

Beginn 23:00

Eintritt 4 €

LOSTinMUNICH

GIORGIO FUTURO live

ANETTE PARTY

Zur aktuellen Ausgabe laden wir uns einen nahen Verwandten von Giorgio Moroder in die Rote Sonne ein. Früher nannte er sich Mutant Liberation Front und rockte unter diesem Pseudonym bereits in so illustren Umgebungen wie Ultraschall, Kranhalle oder Digital/Analog oder auch die Raffgier Parties in Berlin. Musikalisch fühlt er sich auf der Achse Electro, Italo, Future Disco am wohlsten und mit Anette Party im Rücken kann man gar nicht anders als die Tanzschuhe eng schnüren und losraven.

FR/13/10/06

Beginn 23:00

Eintritt 8 € (5 € < 24:00)

PERLON MEGA PERLS

MATT JOHN live

ZIP

PLAYLOVE/81

Mit Matt John und Zip laden wir uns die Speerspitze des Perlon Rennstalls in die Rote Sonne. Zip versteckt sich hinter Pantytec und ist Betreiber der Minimal Labellegende Perlon. Matt John ist spätestens seit “Joker Family Park” und “Was Kommt Nach Montag” der Shooting Star der Minimaltechnoszene. Wer frickeln will ohne den Funk aus den Augen zu verlieren und zu den tiefsten Subbässen diesseits der Milchstrasse grooven will ist hier und heute an der richtigen Adresse. MiniDiscoTech at it's best.

SA/14/10/06

Beginn 22:00

Eintritt 8 € (5 € < 24:00)

CANDY CLUB

DJ KATE BOSS

(Berlin Hilton)

THOMAS LECHNER

DJ Kate Boss von der Partyreihe "Berlin Hilton" ist zu Besuch im CandyClub. Von Kate-Bush-Rock bis Elektro wird auf dieser Berliner Veranstaltung seit knapp 2 Jahren das Berliner schwullesbischqueere Alternative-Publikum bedient. Ausserdem rockt Thomas Lechner selbsterdend sein digitales Mischpult-Ding mit einer Alterna-Tanzmischung die sich sonst niemand traut.

DO/19/10/06

Beginn: 22:00

Eintritt 5 €

LOSTinMUNICH

MUSIC=COMMUNICATION

LESTER JONES
(Kurbel/Optimal)
ZOBEIR NAWID
(Jazza.Electronic)
VJ: AIKO OKAMOTO
BERND HEGEWISCH
(beide Zielgruppe)
Detroit, Chicago, Soulmusic und eine Prise feinster und natürlich nur grooviger Minimalismus schenken euch Lester Jones und Zobeir Nawid. Dazu Viedeoart von der Japanerin Aiko Okamoto und dem "isch bin ein münschner" Bernd Hegewisch. Die beiden Videokünstler, besser bekannt unter dem VJ-Projekt "ZIELGRUPPE" zeigen uns wie man mit Malerei, Fotografie und den neuen Viedeotechniken eine gewöhnliche Leinwand in ein elektronisches Gemälde verzaubert.

 

Beginn 23:00

Eintritt 8 € (5 € < 24:00)

PLASTIQUE DE REVE live

(Mental Groove, Genf)

DAVE VEGA

(Robert Johnson, Offenbach)

MAXIM TERENTJEV

MATZE CRAMER

Daze aka Plastique De Reve ist ein alter Haudegen in der Electrotech Szene. Vielfach rockte er München in den verschiedensten Clubs und Locations mit seinen kompromisslos auf die Beine zielenden Party Electro Live Acts. Dave Vega ist Resident im Robert Johnson. Sein Abend heisst I Live Here. Wir hoffen, dass er sich in der Roten Sonne genau so wie zuhause fühlt.

SA/21/10/06

Beginn 23:00

Eintritt 8 € (5 € < 24:00)

SOUND OF THE HAGUE

ALDEN TYRELL live

(Clone, Den Haag)

MIGUELLE

KOTTAN

Rimini 1979 – das Italo Disco Gespenst rockt die Tanzflächen südwärts der Alpen. Schon wenige Jahre später möchte sich niemand mehr so Recht erinnern. Der extrem kitschige Synthie Disco Pop aus Rimini scheint auszusterben. Doch weit gefehlt. An völlig anderer Stelle köcheln die Küchen weiter. In Den Haag, Amsterdam und Rotterdam kämpft eine Satte Hand voll mutiger Männer und Frauen kämpft um die Entsstehung neuer Disco Electro Welten. I-f, das Crème Label, Legowelt, Bunker und eben an vorderster Front Alden Tyrell. Celebrate the new Italo Disco Styles from Rimini.

 

DO/26/10/06

Einlass: 20:30 Beginn: 21:00

Eintritt: VVK 10 € AK 12 € danach 4 €

CLUB2 präsentiert

JUNIOR BOYS live

(Domino, Can)

danach

LOSTinMUNICH

FRAULEINWUNDER DJ TEAM

(Havanna)

STEFAN FUCHS

(Fuchs Unterhaltung)

VOLKER SELZNER live

(Discosport, Köln)

HEIKE & FLO

(Zündfunk/F-Ton)

Ein wildes Potpurry aus elektrischem Pop, Rave-Balladen, minimalem Techno und House erwartet uns auf dem Konzert der kanadischen Junior Boys, die mit ihrem brandneuen Debut Album auf dem Franz Ferdinand Label Domino nun in aller Munde sind. Nach dem Konzert rockt das wunderfeinste Partykollektiv seit ABBA unseren Dancefloor und schert sich wohl kaum um pseudointellektuelle Geschmacksbarrieren. Wer Robbie Williams und Aphex Twin miteinander tanzen sehen will, sollte sich diese Extravaganza nicht entgehen lassen.

FR/27/10/06

Beginn 23:00

Eintritt 8 €

GREAT STUFF pres.

GUS GUS DJ Set

By PRESIDENT BONGO

FLYNN

RAINER WEICHOLD

Zum zweiten Mal beglückt uns President Bongo von Gus Gus mit einem einzigartig deepen und minimalen Tech House Sets. Der Isländer aus dem Umfeld des wundervoll ravenden Great Stuff Labels weiss das Feuer auf dem Dancefloor zu entfachen und wird uns zeigen wie das ganz genau funktioniert. Mit Liebe zum Detail, dem Händchen für den Groove und gekonnter Unterstützung der Great Stuff Profis Flynn und Rainer Weichold.

 

SA 28/10/06

Beginn 23:00

Eintritt 8 € (5 € < 24:00)

MISTAKEMAN live!

(Erkrankung durch Musique)

HIAS WRBA

(Spex/The Shit)

UPSTART

(Disko B/ChicksOnSpeed Records)

 

Der Generation Aldi Gründer Bülent Kullukcu ist der Mistakeman, der uns mit abgefahrensten Elektronik Sleaze Rock auf die Überholspur nach Twin Peaks schickt. Wäre die Welt in Ordnung, das Mistakeman Debut Album hätte das Grunge Rock Monster in die Verbannung geschickt und die Charts gestürmt. This ain´t the future of Rock´n Roll - this is the present progressive of Techno! --- Diskopunks + Tanzpopper, Acidrocker + Elektro-Klonks, das ist euer Abend, Hias Wrba und Upstart schieben euch über alle die musikalischen Grenzen hinweg, irgendwie ist das Psychodelic pur, oder besser Disko Futura!

 

DI/31/10/06

Beginn 23:00

Eintritt 8 € (5 € < 24:00)

SOUND OF THE HAGUE

RUDE66 live

ORGUE ELECTRONIQUE live

TLR

PAWEL BLOT

Rude66 produziert schon seit Jahrzehnten für das Underground Electro und Dark Disco Hauptquartier Bunker Records. Mit oder ohne seine Sängerin rocken seine mal poppig mal duster daherkommenden Live Shows die Tanzfläche. Orgue Electronique dagegen ist ein alter Hase des Crème Kollektivs und überzeugt durch schwarze Synthie Electro Pop Soundscapes. TLR und Pawel Blot brachten schon beim letzten Crème Showcase den richtigen Groove zur richtigen Zeit und werden uns auch dieses Mal einen Zauber aus schwarzer Electromagie und knallrotem Italo Disco Kitsch mitbringen.

 

Preview November:

01.11. Subtle live, Markus Acher

03.11. Kiki

04.11. Metope vs Basteroid live

10.11. Zombie Nation live, Maral Salmassi

18.11. Console live

24.11. Paul Woolford

25.11. « Ed Banger Special » Para One live

 

 



top ^^^^

back <<<