FR/05/01/07

Beginn 23:00
Eintritt 8 € (6 € < 24:00)

SHANGHAI SPECIAL : BEN HUANG DJ Set (Shanghai), MICROMETROPOLIS DJ Set
(Audioasyl, Shanghai)

Nach dem Jahreswechsel richten wir unseren Blick erstmal nach Fernost. Micrometropolis, der uns schon in den ersten Monaten nach der Eröffnung beehrte, hat seine Zürcher Residenz 2006 nach Shanghai verlegt. Jetzt kommt er mit Ben Huang zurück. Ben Huang hat nach einem Studium an der Kunsthochschule in Shanghai und einer abgebrochenen Karriere als Modedesigner mitte der 90er die damals an der Grenze der Legalität operierende Chinesische Techno-Szene mitbegründet. Die Tore des Reichs der Mitte wurden zwar geöffnet aber nicht so weit, dass irgendjemand in Shanghai etwas mit Begriffen wie House oder Techno anfangen konnte. Die Platten musste er sich mühsam über Freunde besorgen und die Genehmigungen für die ersten von ihm mitveranstalteten Parties (wie das berühmte Rave an der chinesischen Mauer) waren äußerst zeit- und nervenraubend. Mittlerweile spielt er von Zürich bis Paris in den angesagten Clubs seine fernöstliche Definition von Minimal Techno und experimentellem Tech House. Er kann mit Stolz darauf blicken, die grosse Liga der Technoszene von Technasia über Laurent Garnier bis Derrick May nach China geholt und selbstredend mit ihnen gespielt zu haben. Er hat den Superclub Gatecrasher in Beijing etabliert und ist der inoffizielle DJ für Louis Vuitton in Asien. Wir freuen uns den Godfather der Chinesischen Szene in der Roten Sonne begrüßen zu dürfen!

 

SA/06/01/07

Beginn 23:00
Eintritt 6 €

RESIDENT FOR PRESIDENT : PLAYLOVE/81, BEATNIK, MIGUMATIX

Die Rote Sonne schickt ihren Kader an die Front! Für alle die nicht wissen, dass das Beste vor der eigenen Haustüre liegt, haben wir unsere Sonnenkinder Beatnik (Minimal/Deep/Techno) Miguelle (Electro/Disco/Thrill) und Playlove/81 (Deep/Techno/Maximal-Minimal) zum internen Mix-Contest eingeladen. Mit Freude können wir berichten, dass wir nach langen Verhandlungen, Playlove/81 für 666.000.000,- EUR ihren Entführern in Italien und Schweiz auslösen konnten und sie nun mit Ketten gesichert spielen wird. Beatnik, der bei dem Versuch Playlove/81 in Italien zu befreien, selber Opfer der Bolognese wurde, konnte sich schließlich nach endlosen Rillenschlachten selbst befreien. Und Miguelle muß dieses Mal unter anderem Namen auftreten, da wir große Sorge haben das auch er Opfer des weltweit steigenden Interesses an Rote Sonne Residents werden könnte. Keine Macht den Kidnappern! Wir bitten um Verständnis das die Musik ab sofort noch fetter, lauter und wilder wird! Warum in die Ferne schweifen wenn das Gute oft vor der eigen Haustür liegt? Es wird mal wieder Zeit mit den Helden der Heimat zu feiern. Wir freuen uns auf eine wild durchmischte Nacht mit Playlove/81´s Minimal Eskapaden die auch mal in einem kleinen Miami Bass Inferno enden können, Beatniks minimal und hypnotisch um die Ecke gegroovten Bleeps und Beats und Miguelles oldschoolig anmutende Electro- und Discoscapes. This is the big mix!

 

DO/11/01/07

Beginn 22:00
Eintritt 5 €

CODE RED presents JAY DENHAM (Disko B / Black Nation Records, Kalamazoo), ROBERTO Q. INGRAM (Inspiration Network)

Die Macher von Black Nation Records und Inspiration Network bringen die Szene mit der neuen Clubnacht Code Red endlich wieder auf Spur - und das jeden zweiten Donnerstag nur in der Roten Sonne. Code Red macht Schluss mit austauschbarem B-Sound. Code Red bringt echte elektronische Beats auf die Tanzfläche. Ohne Kompromisse. Dafür stehen Jay Denham von Black Nation Records und Roberto Q. Ingram von Inspiration Network supported by den Residents Teena Supreme, Clayton Stone und Jan Monroy. Visuals in Rotation mit Tps Nostromo von dem Dept. Of Volxvergnuegen und Volksmop_Royal. Code Red will stimulate and jackulate your mind, body and soul.

 

FR/12/01/07

Beginn 23:00
Eintritt 8 €

CLUB MORAL presents JENNIFER CARDINI (Kill The DJ / CROSSTOWNREBELS / MOBILEE, Paris), TOBIAS SCHMID (AUDISON / AND SCHALLPLATTEN), STEFAN SIEBER (AUTOMATIK MUSIK / AND SCHALLPLATTEN), STEREO aka NONAME
(Gedankensport, Muc), SCHARRENBROICH (KOMPAKT ARTIST AGENCY, COLOGNE)
! ES WIRD FINSTER !

CLUB MORAL empfängt im Januar mit Jennifer Cardini eine der Top DJ Damen der internationalen Techno Szene. Bekannt geworden durch ihre düster dahintreibenden Techno Sets in Pariser Clubs wie dem Rex oder Pulp spielt sie seit Jahren beständig auf allen großen Parties oder Festivals. Längst unterhält sie eigene Residencies in Städten wie Barcelona@Nitsa, London@Fabric, Offenbach@Robert-Johnson, Paris@Rex Club, Aix en Provence@Studio88 oder reist mehrmals jährlich u.a. nach Montpellier, Nizza, Nantes, Hamburg, Berlin, Tokyo, Sao Paulo, Buenes Aires...  Als wäre ein Star nich genug, besuchen uns auch noch zwei von der Augsburger Puppenkiste – Tobias Schmid & Stefan Sieber, welche gemeinsam in Augsburg einen der schönsten Clubabende der Republik etabliert haben:“Automatik Musik“ im Kerosin! Und immer wieder mit brillianten Sets von Stereo & Scharrenbroich zu später Stund in der Roten Sonne.

 

SA/13/01/07

Beginn 22:00
Eintritt 8 € (5 € < 24:00)

CANDY CLUB : KATE BOSS (Berlin Hilton, Berlin), THOMAS LECHNER

Als Gast-DJ hat das Candy Club Team nach dem großen Erfolg vom Oktober wieder DJ Kate Boss aus Berlin von der Partyreihe "Berlin Hilton" eingeladen, der diesmal im Wechsel mit Thomas Lechner auflegen wird. Großer Spaß ist garantiert.

 

DO/18/01/07

Einlass 20:30
Beginn 21:00
Eintritt AK: 13 € danach 5 €
www.muenchenticket.de

CLUB2 präsentiert KNARF RELLÖM TRINITY live (Whats So Funny About, Hamburg),
DJ PATEX (Golden Pudel Club, Hamburg)

Knarf Rellöm is in the House again. Und ruft gleich ein neues Genre aus. In Anlehnung an „No Wave“ nennt er seine Musik „No Deutschland“. Denn Knarf Rellöm fühlt sich hierzulande nicht wohl und formuliert das auch offen. „Entspannter Patriotismus“ – nicht mit Knarf, denn der hält es lieber mit Sun Ra, diesem großen Visionär des Free Jazz: „Space is the Place“. Aber Knarf Rellöm ist natürlich kein Eskapist. Seine Musik ruft nach Veränderung. Im Hier und zwar jetzt, sofort! „Ist das noch zeitgemäß?“, mögen einige fragen. „Ist Knarf Rellöm etwa Kommunist?“ – Wenden Sie sich mit diesen Fragen bitte vertrauensvoll an den Künstler selbst. Keine Angst, Knarf Rellöm hängt weder den Pädagogen, den Prediger noch den Diskurs-Popper raus. Denn wie immer hat die Musik auch – und zwar vor allem – sehr viel Groove, Sex Appeal, Witz und Charme. Funk und Disco bilden das Gerüst, nicht Indie-Innerlichkeit. Die Zeit der Style-Gefechte ist vorbei! Und die Zeit des Kuschelns sowieso. Let's put some Inhalt in your tank schreien Knarf Rellöm aka King Fehler, DJ Patex und Viktor Marek von der Boygroup hinaus in die Welt und hinein in die Rote Sonne.

 

FR/19/01/07

Beginn 23:00
Eintritt 9 € (6 € < 24:00)

CRISTIAN VOGEL DJ Set (Station 55 / No Future / Novamute, Barcelona), MAXIM VON TERENTJEV, MATZE CRAMER

Nachdem es im November nicht hatte sein sollen (Cristian verpasste in Barcelona´s Rush Hour seinen Flug) ist es nun wieder soweit, einen der fortschrittlichsten Produzenten begrüssen zu dürfen. Das Mastermind der No Future Posse und – ehemals im englischen Badeort Brighton beheimatet – lebt und arbeitet jetzt schon eine ganze Weile mit grandiosem Studio “Station 55” in Barcelona und verwöhnt unsere Ohren mit fünf futuristischen Releasen auf seinem neuen Outlet “Sleep Dept.”. Uns erwartet eine wilde Mischung innovativster Elektronik. Ganz weit weg in den Jagdgründen der Sound- und Kickforschung findet die Electro-Tech Seele den Pfad ins Licht. Zum Strobolichtblitzgewitter auf der Tanzfläche der Roten Sonne.

 

SA/20/01/07

Beginn 23:00
Eintritt 9 €

UNDERGROUND RESISTANCE SPECIAL : DJ 3000 (Underground Resistance, Detroit), ANETTE PARTY, JÄGER90

Das von Mike Banks, Jeff Mills und Robert Hood inizierte Underground Resistance Label gibt es so lange es Techno gibt und zählt auch zu den musikalisch grössten Einflüssen der legendären Ultraschall-Bande. Während einige der TechnoHeroes früher oder später die Kehrtwende machten (und sich den Dollars in Form von durch Megakonzerne gesponsorten Clubtouren und dergleichen zuwendeten) verlor das Underground Resistance Camp nie die Verwurzelung im Underground. Manchmal vermummt, immer eigenwillig und oft verborgen. Musikalisch erwartet uns eine roher Mix aus jackenden Chicago Beats, deepen Detroit Chords und trippigen Electro Grooves. Back to School. Back to the Oldschool. Back to the Sound of Detroit. DJ 3000 stellt die Rote Sonne mit freundlicher Unterstützung von Anette Party und Jäger90 auf den Kopf!!!

 

FR/26/01/07

Beginn 23:00
Eintritt 8 €

GREAT STUFF presents RADIOSLAVE DJ Set (Rekid, Brighton), FLYNN, RAINER WEICHHOLD

Matt Edwards ist Radioslave. Der Remix Meister schlechthin legte schon Hand an Carl Craig, White Stripes, Justin Timberlake, Britney Spears, Christina Aguilera, Kylie Minogue, Fischerspooner, Fat Boy Slim, FC Kahuna, Elton John, Bob Sinclar, Tiga, International Pony und viele, viele mehr an. Jedes mal wieder schafft er es jedes noch so poppig, mainstreamige Original in eine technoid, deepe Odyssee aus pulsierend warmen Grooves zu verwandeln. Als Rekid gilt er als Erfinder des Heroin House und begeisterte zuletzt mit seinem “Made In Menorca” Album, als DJ verzaubert er die Audienz international auf höchstem Niveau. Wir freuen uns auf eine knietiefe Reise zwischen den Eckpfeilern Disco, House, Downbeat und Rave.

 

SA/27/01/07

Beginn 23:00
Eintritt 8 € (5 € < 24:00)

DOGMATIC SEQUENCES III RELEASEPARTY : PATRICK PULSINGER live (Disko B / Cheap, Wien), ERDEM TUNAKAN (Cheap / Morbid, Wien), KOTTAN

1994 erschienen die “Dogmatic Sequences” EPs I & II auf Disko B. Zwei zukunftsweisende Technomonster in Schwarz-weiss gesprenkeltem Vinyl. 3 treibende Technotracks und dazu ein für damalige Zeiten äußerst ungewöhnlich jazziges Downbeat Stück wurden weltweit weiterlizensiert. Heute, 13 Jahre später, kommt das Follow Up der Serie “Dogmatic Sequences”. Der dritte Teil der Serie im durchsichtigen Vinyl knüpft an den Vorgängern an.3 stetig wuchtend stampfende, sehr verdrehte Technomonster mit klaren Einflüssen aus der Brightoner No Future Schule, einem kleinen Spritzer Dark Disco und einer leisen Electro Remineszenz. Wir freuen uns auf die Live Umsetzung und eines der äußerst raren Patrick Pulsinger Live Sets mit freundlicher Unterstützung des Label Masterminds Upstart und dem unermüdlichen Kottan der sein Landsmann an diesem abend musikalisch unterstützen wird. ACCCCiiiiiD!!!!!

 

 

ROTE SONNE

Maximiliansplatz 5
80333 München

t: 55 26 33 30 club
m: booking@rote-sonne.com

 

top ^^^^

back <<<