Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

RS In:Concert | STEREO TOTAL

Do_13.12, 20:00

Details

Datum:
Do_13.12
Zeit:
20:00–23:00
Veranstaltungskategorie:

Veranstaltungsort

Rote Sonne
Maximiliansplatz 5
München, 80799 Deutschland
Website:
www.rote-sonne.com

Weitere Angaben

Abendkasse:
18€
VVK-Tickets:
15€ zzgl. VVK-Gebühren
Ticket Shop:
https://goo.gl/Fw6Csw
Weitere Info:
Einlass 20 Uhr, Beginn 20:30 Uhr

● Stereo Total *live
(Staatsakt, Disko B, Bungalow/Berlin)
● Les Millionnaires *live
(1969 OK/München)

Bavarian Mobile Disco

Tja, schöne Scheiße! Die Club-Musik – längst von Ton-Technikern regiert – wird immer kontrollierter und biederer, die 8-Ball-Punkrocker haben schon vor Jahren das Bluesrock-Erbe ihrer Eltern angetreten und Hip-Hop und R&B beschallen gelangweilte, weiße Mittelschicht-Kids oder Pop-Up-Stores. K-Pop steht mit seiner Überaffirmation schön säuberlich sortiert als Box-Set im Regal neben der Manga-Sammlung während im Internet die Algorithmen der größten Werbeagentur aller Zeiten gezielt die Geschmacksknospen ihrer potenziellen, orientierungslosen Konsumenten manipulieren. Wer in diesen Zeiten zwischen dem nächsten Record-Store-Day und dem neuen Asterix noch nach wirklich frischem, organischem Material sucht, hat es zugegebener Maßen nicht immer leicht. Dabei ist das Duo Stereo Total seit Jahren eine zuverlässige Quelle dafür: Geschmackssicher, spiel- und experimentierfreudig, sexy, belesen und immer schön chaotisch! Die Zutaten, aus denen die beiden ProtagonistInnen Brezel Göring und Françoise Cactus ihren crazy Pop in der gemeinsamen Rockküche zusammenbrutzeln, kamen schon immer gleichermaßen aus der Vergangenheit (Flohmarkt-Beat und -Chanson) und aus der Zukunft (irgendwas mit Okkultismus, Drogen und Technologie). Eine Idee von klingender Zukunft zumindest, wie man sie auch in der Musik von Jean Jacques Perrey hört, oder bei Peter Thomas, etwa wenn er Harald Reinis Dokumentationsstreifen über Erich Von Dänikens „Erinnerungen an die Zukunft“ vertont. Wo Modular-Systeme wild vor sich hin pluckern und schmissig vom Acid-inspirierten Afri-Cola-Beat getrieben werden.