HERRENSAUNA

SA/13/01/18
Beginn 23:00
Eintritt 13 €

HERRENSAUNA invites
SYBIL JASON
(Farcedl/New York)
TAKEN live!
(Skudge Records/Berlin)
CEM
(Herrensauna/Berlin)

Für die erste Edition der Herrensauna im neuen Jahr hat uns CEM zwei – bzw. drei, um genau zu sein – extraordinäre Gäste ins Haus geladen. An erster Stelle sei hier Sybil Jason genannt. Geboren in New York City, die ersten Jahre aufgewachsen in Port-Au-Prince, Haiti, und als Wahleuropäerin mit Wurzeln in sowohl in der katalanischen wie der bundesdeutschen Hauptstadt, hat diese multidisziplinäre Künstlerin seit Jahren ein scharfes Gespür für verschiedenste Strömungen gezeigt, aus kultureller wie musikalischer Sicht. Ihren Stil als DJ in Worten einfassen zu müssen, ist nicht einfach – eine zu große Zeitspanne mit zu vielen Einflüssen und Eindrücken, die sie in ihrer Musik ausdrückt, führt in Versuchung, es gar nicht erst zu probieren. Um es mit einer Hand zu umreißen – Synth, Coldwave, Noise, Techno, House, Haiti. Also doch mehr als eine Hand. Anyways – der zweite und dritte Gast der Nacht dürften geneigten Hörern schon als Solo-Künstler hinreichend bekannt sein. Wir sprechen von Elias Landberg und Nihad Tule, die wir als Taken mit einem Live-Set begrüßen dürfen, das es über die Maßen in sich haben dürfte. Das Projekt, das die beiden fast schon ikonenhaften Figuren der schwedischen Techno-Szene 2014 auf Jungfernfahrt geschickt haben, hatte mit der Ambition angesetzt, eine Platte an einem einzigen Tag einzuspielen und zu mastern. Die an jenem besagten Tag entstanden Analog-Jams fanden ihren Weg ans Licht der Öffentlichkeit bislang auf zwei EPs, die stilistisch einen durchaus weiten Bogen von verträumten Ambient-Trips bis zu gnadenlosem Oldschool-Acid Techno geschlagen haben. Wir können uns also auf eine gewagte Nacht gefasst machen, die, um den musikalischen Rahmen zu vervollständigen, natürlich von unserem Kurator des Abends, CEM, beschlossen werden wird.

 

D I V
April 2018
D I V
SUSTAIN!
April 2018
SUSTAIN!
FAKEAR
Mai 2018
FAKEAR
ABSTRACT LABELNIGHT
Mai 2018
ABSTRACT LABELNIGHT