DO 02/02/06
Beginn 21:00 Eintritt Frei
FILMPREMIERE:
DEATH OF TECHNO
(BUCH+REGIE: ANTEJ FARAC)
MUSIK:
DJ UPSTART, TITO PERU
"Death Of Techno" ist Antej Farac´s erster
Spielfilm in Kinolänge. Gedreht wurde alles
in Eigenregie auf DVD. Entstanden ist ein
mitreissender Independent Movie, der den
Aufstieg und Fall eines Münchner Techno
Acts behandelt. Der aufkeimenden Begeisterung
für die anfangs radikale Musik
und Szene folgen Drogenexzesse und
Liebesdramen, die feste Freundschaft der
beiden Musiker zerbricht in der Sinnentleertheit
der späten 90er. "Death Of Techno"
ist "alwyas full on", den packenden Soundtrack
liefert das Disko B Label und Dr. Peru.
Darsteller: Tillman Tegeler, Maryam Allouss,
Renate Muhri, Antej Farac, Bülent Kullukcu,
Wolfgang Drabe. Production: Peru Productions
München. 117 min. s/w. Start: 21:15.
Danach lässt Upstart seine Disko Bomben
knallen und Tito Peru schiebt ein Laptop
Live Ding rein.
.................................................
FR/03/02/06
Beginn: 23:00
Eintritt 8 Euro {5 Euro < 24h}
CRÈME ORGANISATION SPECIAL
LEGOWELT LIVE!
DJ PAWEL BLOT
DJ TLR
Das Bunker Kollektiv um I-f, sein Cybernetic
Broadcasting Radio, Viewlexx und Clone
Records stehen für die alte Schule der Den
Haager Dark-Electro-Pre-1983-Italo-Disco
Szene. Hier die „Next Generation“: Das
Créme Kollektiv um Labelbetreiber Pawel
Blot schraubt unnachgiebig an neuen Lo-
Fi-Dark-Disco Welten und steht den alten
Herren aus Den Haag dabei in nichts nach.
Als Sven Väth Legowelts „Disco Rout“ auf
die „Sound of the third season“ Mix-CD und
später auf Vinyl lizensierte, schrien alle nur
noch „Legowelt“. Und genau dorthin wollen
wir jetzt immer noch, ganz tief hinein in
die Legowelt. In das tiefschwarze niederländische
Disco Imperium der Créme
Organisation.
.................................................
SA/04/02/06
Beginn 23:00
Eintritt 8 Euro {5 Euro < 24h}
LOPAZZ DJ SET
(OUTPUT/GET PHYSICAL)
feat. DEAFNY MOON
DJ MAXIM TERENTJEV
Stefan Eichinger aka Lopazz war völlig
erschöpft. Vom vielen Touren, von der Arbeit
an der Filmmusik, von der Arbeit am
eigenen Club und vom Tennisspielen! Er
hat seine Wunden geleckt! Mit Veröffentlichungen
auf Output, Get Physical und
Freundinnen kommt unser Lieblings-
Mannheimer in die Rote Sonne, um uns
seine Version des wild-, wild-, wild-style zu
präsentieren. Mit dabei Mariella aka Deafny
Moon am Mic. Wir freuen uns auf Disco,
Rock, Punk, Electro, auf eine wilde Nacht
mit Stefan und Mariella.
.................................................
DI/07/02/06
Einlass: 21:00 Beginn 22:00
Eintritt 13 Euro
CLUB2 präsentiert:
WHITE HASSLE LIVE!
DOS HERMANOS LIVE!
WHITE HASSLE (USA) www.whitehassle.
com. Newcomer sind White Hassle nicht,
denn Sänger und Gittarist Marcellus Hall
sowie Drummer Dave Varenka spielten
schon in den 90ern bei Railroad Jerk. Der
Name ihrer jetzigen Crew ist ein schräger
Witz auf die Fast-Food-Kette White Castle
und die New Yorker besitzen auch sonst
Humor, ein hohes Maß an Selbstironie und
eine Vorliebe zum Trash. Das Ganze ist live
amüsante Unter-haltung, relaxt vorgetragen.
Support: DOS HERMANOS: Country
Trash, patcheko songwriting, lost ambient
trash, y mucho mucho these two brothers
shout, rock, whistle, blow harps, sing funny
and sometimes sad songs about..... There
are people all over the world who say: ah
oui oui, c`est pas mal. Others say: it`s shit.
And that`s what we want. So if you like
both: Country and a good mighty mezz ....
you are right. www.club2.de info@club2.de
.................................................
MI/08/02/06
Einlass: 21.00 Beginn 22:00
Einrtitt 12 Euro
CLUB2 präsentiert:
CLAYTON FARLOW LIVE!
Clayton Farlow bewegen sich im Spannungsfeld
„amerikanischer Indie-Rock", also
irgendwo zwischen Bands wie Pavement,
Built To Spill, Weezer oder Modest Mouse.
Und mit "All the way" ist ihnen ein bemerkenswertes
und sehr eigenständiges Debüt gelungen
- mit gut 30 Minuten angenehm auf
den Punkt. www.club2.de info@club2.de
.................................................
DO/09/02/06
Beginn 22:00 Eintritt frei
SCHLOSS TELEDUBBY II
(MUSIKQUIZ, TANZEN, TRINKEN)
Martin Gretschmann aka Martin Loser
King und Queen Teledubby aka Anton
Kauns Musikquiz Schloss Teledubby geht
in die zweite Runde. Zwei Teams auf der
Bühne im unerbittlichen Kampf gegeneinander,
gegen die Moderatoren, das
Publikum, die schweren Fragen und sich
selbst. Erkenne die angespielten Songs,
errate welcher Künstler sich hinter der
Pixelgrafik verbirgt, teste dein Musikwissen
und lerne geheime Facts über die Musik,
die uns treibt, kennen. Gewinne Pokale,
Freigetränke und deinen Ruf als kühlster
Kopf der Musikwelt!!!
.................................................
FR/10/02/06
Beginn 23:00
Eintritt 8 Euro {5 Euro < 24h}
K & K präsentiert:
DJ SASSE aka FREESTYLE MAN
(MOODMUSIC REC, HELSINKI)
DJ NICK CHACONA
(MOODMUSIC REC/BEARFUNK,
NEW YORK)
Als wir erstmals die verspielten Deephouse
Orgelklänge des gebürtigen Finnen Sasse
aka Freestyle Man hörten, waren wir völlig
verzaubert. Mittlerweile lebt er in Berlin,
betreibt schon seit geraumer Zeit Moodmusic
Records und konnte uns durch
Kooperationen mit Slam, Jori Hulkkonen,
Jimi Tenor und vielen anderen weiter
beeindrucken. Sein Spektrum hat er durch
die deepe Seite des Techno und die funkige
Seite des Electro erweitert und trotz langjähriger
Wahlberlinerschaft fühlt er sich
immer noch irgendwie finnisch. Nick
Chacona bestreitet seinen ersten München
Gig an diesem Abend. Er treibt sich im
Dunstkreis von Metro Area, Rub'n'Tug und
den anderen New Yorker Disco Hippstern
herum und ist der neue aufstrebende Stern
des traumhaft deepen Bearfunk Labels.
.................................................
SA/11/02/06
Beginn 22:00
Eintritt 8 Euro {5 Euro < 24h}
CANDY CLUB präsentiert
CLUB 2 INDIE KARAOKE (WIEN)
Moderation: NADER SAFARI
DJ CORNER
DJ MISS BEHAVE
Die rastlose Zeit ist zu Ende - der Candy
Club hat wieder eine feste Heimat: ab sofort
lädt er die Indie-Fraktion der Community
(samt FreundInnen) jeweils am 2. Samstag
des Monats in die Rote Sonne. Zum Auftakt
gibt's gleich ein ganz besonderes Special:
aus Wien gastiert das "Club 2 Indie Karaoke"-
Team, Nader Safari konferiert und motiviert
das hoffentlich singfrohe Publikum, Kapellmeister
Lelo sorgt für den guten Ton und
die DJs Corner & Miss Behave unterstützen
Thomas Lechner an den Turntables. In
ihrer Heimatstadt geniesst diese alternative
Sangesspektaktel bereits Kultstatus und
lockt jedes Mal an die 500 Zuhörer- und
MitsingerInnen an... (anmelden und üben
unter -http://club2.wohnzimmer.com/
karaoke.html)
.................................................
DI/14/02/06
Einlass 22:00 Beginn 23:00
Eintritt frei
MY BLOODY BLOODY
VALENTINE
7OHM
vs.
ROTE SONNE
WILDWUXX LIVE!
NEMO (7OHM)
REVOLTO (7OHM)
BORN (7OHM)
ANETTE PARTY (ROTE SONNE)
JÄGER 90 (ROTE SONNE)
Born von 7Ohm wird fleißig dreißig und
Jäger 90 wird ranzig neunundzwanzig
und - ja - es ist Valentinstag. Deshalb einfach
die Valentinstagsrosen sammeln, den
Geburtstagskindern vorbeibringen, dabei
nicht in die Finger schneiden und schön
rumrocken zu Akustikgitarre, Drum'n'Bass
und Electric Diskosounds.
.................................................
DO/16/02/06
Beginn 22:00 Eintritt frei
HERBST DER GAMMLER
(PETER FLEISCHMANN, D 1967)
FILMLECTURE MIT
DIDI NEIDHART
MUNICH EXTRA RUMBLE
DJ RALF SUMMER
DJ ALBERT PÖSCHL
Es geht weiter mit Munich Rumble, den
Filmlectures aus dem Spannungsfeld
München, Subkultur, Musik, und den
dazugehörigen entspannten Thekendiskussionen.
In Peter Fleischmanns
"Herbst der Gammler" von 1967, sieht
man die jungen Aussteiger, die Gammler
eben, zumeist junge Leute, die sich einfach
für einen oder zwei Sommer auf die Straße
begeben haben. Teilweise bekunden sie im
Film sogar den Wunsch, danach wieder in
den Beruf zurückzugehen, wieder ganz
normale Bürger zu werden - gar keine
wirklichen Aussteiger also. Im Film kann
man sehen, was für Anfeindungen sie
damals auf der Straße ausgesetzt waren,
wo heute schon Bänker im ähnlichen Outfit
an den Schalter treten. Die Jungen hatten
den Wunsch nach dem großen Ausbruch,
vielleicht auch nur auf Zeit. In "Zur Sache
Schätzchen" konnten sie sich gefahrlos in
die Welt des Nichtstuns versetzen lassen
- und beim Verlassen des Kinos wieder
normale Bürger werden.
.................................................
FR/17/02/06
Beginn 23:00
Eintritt 8 Euro {5 Euro < 24h}
THOMAS BRINKMANN LIVE!
(KOMPAKT/KÖLN)
DJ JÄGER 90
DJ ANETTE PARTY
Thomas Brinkmann aka Soul Center aka
C.U.T. (2) aka Ester Brinkmann ist einer
der eigenwilligsten Künstler der minimalen
Technowelt. Ein Zauberer der knarztrockenen
Grooves. Erst rockt er in die eine Richtung,
bricht den Beat - oops ein Kratzer -
wird gleich eingebaut. 1-2 endlich der Break
- oder doch noch nicht. Plötzlich blüht die
gesamte Schönheit der Welt auf - nur um
sich einen Augenblick später in einem
geraden Beat aufzulösen. Das war der
etwas unbeholfene Versuch den spröden
Stil des Meisters aus Köln zu beschreiben.
Gemeinsam mit Mike Ink und Jörg Burger
ist er einer der Gründungsväter der Kölner
Minimaltechnoschule. Sein Sound ist
überwiegend auf den eigenen Labels
Max.Ernst und Supposé zu hören (von
gelegentlichen Exkursionen auf Kompakt,
Mille Plateaux, Novamute u.a. abgesehen)
oder in den landauf landab gefürchteten
Live PA´s - wie heute Nacht in der Roten
Sonne.
.................................................
SA/18/02/06
Beginn 23:00
Eintritt 8 Euro {5 Euro < 24h}
NO NEW YORK NO DISCO
DFA vs REFUSE!
DJ MARCUS LAMBKIN
(SHITROBOT/DFA, NYC)
DJ JAMES FRIEDMAN
(REFUSE!/OUTPUT, NYC)
DJ UPSTART
(DISKO B/COSR, MUC)
Wir sind stolz euch die Crème der New
Yorker Szene an die Plattenteller der Roten
Sonne zu bringen. Die „Shit Robot“ Parties
in der, laut Face lautesten und coolsten Bar
New Yorks, der Plant Bar startete Marcus
Lambkin gemeinsam mit James Murphy.
Daraus entstand nicht nur eine Freundschaft
sondern auch eine 12“ für DFA.
James Friedman dagegen ist so etwas wie
der Pate des New Yorker Undergrounds.
Buzz, Fever und Bassrush hießen seine
legendären Partyreihen in den 90er Jahren.
Später schrieb er für Fader, XLR8R, Vice
und Urb, arbeitete für !K7 und Output als
US-Labelmanager und startete seine neue
erfolgreiche Partyreihe Refuse! Gemeinsam
zeigen uns die beiden was sich im Left-ofcenter
New York des neuen Jahrtausends
so tut - jenseits der Ibiza-House und Tribal-
Techno Jockeys.
.................................................
DO/23/02/06
Beginn 22:00 Eintritt frei
THE DAY MY FAVOURITE
DJ PLAYED
MARKUS ACHER DJ SET
(THE NOTWIST, LALI PUNA)
SAAM SCHLAMMINGER DJ SET
(CHRONOMAD)
Das Notwist und Lali Puna Mitglied Markus
Acher bringt uns Saam Schlamminger mit
in die Sonne. Saam wurde 1966 in Istanbul
geboren, wuchs im Iran auf und lebt seit
seinem 12. Lebensjahr in München. Er
arbeitete mit verschidenen Mentoren in
Usbekistan, Pakistan, Iran, New York und
Paris an der Erforschung der orientalischen
Rhytmik, um nun gemeinsam mit The
Notwist auf Alien Transistor zu veröffentlichen,
und uns an einem Abend aus 1000
und einer Nacht in der Roten Sonne mit
Orient, Elektronik & Turbopop zu
verzaubern.
.................................................
FR/24/02/06
Beginn 23:00 Eintritt 8 Euro
GREAT STUFF präsentiert:
GUS GUS DJ SET
PRESIDENT BONGO
DJ BUCKMASTER
(REYKJAVIK, ISLAND)
DJ FLYNN
(GREAT STUFF, MUC)
Gus Gus treiben sich schon seit einiger
Zeit im Dance Universum herum. Nach
vier Studioalben sowie Remixen für Björk,
Depeche Mode, Model 500, Roy Davis Jr.,
Moloko und Sigur Ros folgt nun der langerwartete
fünfte Electrostomper „Forever“.
Für die Live Performances mit Gus Gus'
berüchtigter Stimme Earth sind sie landein
/landauf bekannt. Es wird spannend, was
sie so hinter den Plattenspielern treiben
werden. Rote Sonne welcomes the incredible
Gus Gus and our new partners Great
Stuff Recordings.
.................................................
SA/25/02/06
Beginn 23:00 Eintritt 8 Euro
SOUTHERN SESSIONS präsentiert
COMMIX
(METALHEADZ/GOOD LOOKING)
DJ RYAN, DJ TOBESTAR
HOSTED BY J.MC
Commix gehören zu den vielversprechendsten
Drum&Bass Newcomern des vergangenen
Jahres. Sie bestechen nicht nur
durch Qualität und Originalität sondern
vor allem durch die stilübergreifende Vielfältigkeit
ihrer Produktionen. Wer kann
von sich schon behauten innerhalb eines
Jahres Platten auf so unterschiedlichen
Labels wie LTJ Bukem´s Good Looking,
Goldie´s Metalheadz, London Elektricity´s
Hospital oder Doc Scott´s 31 Rec veröffentlicht
zu haben und nebenher noch überaus
erfolgreiche Remixes für Adam F oder VRecordings
gemacht zu haben. Doch nicht
nur durch ihre Produktionen machen sie
von sich reden, auch ihre DJ Künste suchen
ihresgleichen und das haben sie unter
anderem beim diesjährigen D&B Highlight,
der Kings-Of-The-Jungle in Mannheim
beeindruckend unter Beweis gestellt und
so manchen "Hochkaräter" alt aussehen
lassen. Kurzum: Ein frisches, enthusiastisches
Talent das perfekt zu einer Musik
passt, die dafür bekannt ist das sie sich alle
paar Monate neu erfindet!
.................................................
DI/28/02/06
Beginn 17:00 Eintritt 6 Euro
ANETTE „Fasching“ ZENKER
vs. DARIO „Birthday“ PARTY
JÄGER 90, HERR KOBER
NONAME aka STEREO, PELE
SEVERIN RIO BRAVO
Anette Party, die gute Seele der Roten
Sonne und Dario Zenker, die gute Seele
von Stock.5 feiern gemeinsam Geburtstag.
Alle anderen feiern Fasching, das Leben,
die Liebe und sich selbst. Für ganz umsonst
und so lange wir Spaß daran haben!!!
H-A-P-P-Y B-I-R-T-H-D-A-Y!!!